Willkommen!

Arrr! Neuling!

Du möchtest mit uns segeln und uns zeigen, wer das längste Schwert hat? Perfekt!

Jetzt mitmachen!

Hexxit Regeln

§1 Allgemeines

§1.0.1 Seaparty sowie Seaparty-Gameserver und alle damit verbundenen Seiten, Unterprojekte, Texte und zur Verfügung gestellte Materialien sind privates und geistiges Eigentum von dem aktuellen Servervorstand. Es handelt sich um ein privates Projekt. Keine Person hat Anspruch auf Rechte und Zutritt auf von uns zur Verfügung gestellte Server oder eine bestimmte Verfügbarkeit der Dienste.

§1.0.2 Illegale & Unerwünschte Aktivitäten (Hacking/BruteForcing etc.) werden nicht geduldet und direkt zur Anzeige gebracht. Das Team behält sich für diesen Fall vor, sämtliche Daten, welche zur Aufklärung dienen, vorläufig zu speichern.

§1.0.3 Ein Nutzername/Spielername darf in unserem Servernetzwerk nicht beleidigend, sexistisch oder sonstige unpassende Anspielungen enthalten. Das Team behält sich jederzeit vor, jeder Zeit diese Voraussetzungen zu verändern.

§1.0.4 Falls die Serverleitung zum Entschluss kommt, dass ein Nutzer nicht in der Lage ist, ein korrektes Benehmen vorzuweisen beziehungsweise allgemein medienuntauglich ist, so kann diesem die Nutzung unserer Medien unterbunden werden.

§2.0 Das Verhalten auf den Gameservern

§2.0.1 Es wird ein soziales und freundliches Umgangsklima gefordert.

§2.0.2 Das Behindern anderer User ist untersagt.

§2.0.3 Es dürfen nur erlaubte Modifikationen verwendet werden.

§2.1 Das Verhalten in Chats

§2.1.1 Das Hervorheben von Nachrichten auf Kommunikationsplattformen durch dauerhaftes und/oder strikt übertriebenes Großschreiben ist verboten.

§2.1.2 Es ist untersagt, in einer Nachricht mehr als drei Satzzeichen infolge zu verwenden.

§2.1.3 Ein ständiges Erfragen von Dienstleistungen und Anderem ist untersagt.

§2.1.4 Beleidigungen, sowie sexistische, rassistische, kriminelle oder andere Bemerkungen, welche bösartig Interpretiert werden können, sind strengstens verboten.

§2.1.5 Es darf weder schriftlich noch mündlich gespammt werden.

§2.2 Spielfehler & Bugusing

§2.2.1 Spielfehler (nachfolgend auch „Bug/Bugs“ genannt) sind von jedem zu dokumentieren (Bsp.: Bildschirmfoto: [Druck der Taste „F2“ unter Windows und Linux, und „fn“+„F2“ unter OSX]) , und unaufgefordert einem Teammitglied zu melden und vorzulegen. Sollte man diese Spielfehler undokumentiert lassen und vor einem Teammitglied verheimlichen kann jederzeit die Nutzung unserer Medien unterbunden werden.

§2.2.2 Das (Aus-)Nutzen, Wiederholen und Veröffentlichen solcher Spielfehler ist strengstens untersagt.

§2.2.3 Wir behalten uns vor, im Verdachtsmoment den Spieler mindestens temporär des Spieles zu verweisen.

§2.3 Performance

§2.3.1 Es muss lagfrei gebaut werden. Grundstücke die starke Serverlaggs hervorrufen werden ohne Ersatz entfernt.

§2.3.2 Keine unnötigen Wasser/Lava quellen nach unten fließen lassen.

§2.4 Das Player vs. Player Verhalten auf dem HexxitServer

§2.4.1 Der Hexxit Server hat speziell für Player vs. Player (ugs. „PvP“) angelegte Bereiche. Außerhalbdieser „PvP-Bereiche“ ist das Kämpfen & Töten von Spielern, es sei denn ein Event wird veranstaltet wodurch diese Regel außer Kraft gesetzt wird, strengstens untersagt.

§2.4.2 Gegenstände u. Ausrüstung , welche während eines Kampfes oder einem Unfall innerhalb einerPvP-Zone verloren gehen, werden im Regelfall nicht ersetzt.

§2.5 Informationen zur Führung einer eigenen „Monsterfalle“

§2.5.1 Mobfallen müssen jeder Zeit mittels Redstoneschaltungen deaktivierbar sein, Tier 1 bis Tier 4 müssen per Licht ausgeschaltet werden und dürfen lediglichwährend aktiver Anwesenheit des jeweiligen Inhabers in Betrieb genommen werden.

§2.5.2 Die maximale Anzahl an Mobspawnern pro Farmanlage liegt bei 4 Spawnern. Sollte dieseüberschritten werden, hält sich das Team das Recht vor, überschüssige Mobspawner ohne jeglicheVorwarnung zu zerstören. Spieler, deren Mobfarmen aufgrund dieser Regel von einemTeammitglied vernichtet wurden, haben keinerlei Ansprüche auf Ersatz.

§2.5.3 Sobald eine Monsterfalle in Betrieb ist, gelten folgende Regeln: Das Anstauen einer größeren Masse an Monstern ist dem Besitzer untersagt. Sobald die Benutzung der Monsterfalle abgeschlossen worden ist, muss jedes Monster getötet worden sein.

§2.5.4 Eine private Monsterfalle ist Eigentum des jeweiligen Grundstücksbesitzers und darf nur von diesem genutzt werden. Dies gilt auch, wenn der Farmbesitzer selbst sein Einverständnis erteilt hat.

§2.5.5 Jeder Spieler trägt die volle Verantwortung für seine Mobfarm(en). Sollte es zu Regelverstößenkommen, hat also in jedem Fall der jeweilige Farmbesitzer die auftretenden Konsequenzen zutragen.

§2.5.6 Sollte es aufgrund einer Mobfarm zu ungewöhnlichen Serverbelastungen kommen, so nimmt sichein jedes Teammitglied das Recht, diese ohne vorherige Absprache zu deaktivieren

§2.6 Griefing

§2.6.1 Griefing und Diebstahl ist verboten

§2.6.2 Das Sichern des eigenen Grundstückes ist Pflicht. Eine Anleitung zu diesem Verfahren ist unter der F.A.Q nachzulesen

§2.6.3 Grundstücke, welcher Außerhalb der dafür vorgesehenen Welt erstellt werden, werden ohne Warnung entfernt.

§2.7 Sonstiges

§2.7.1 Wie schon bekannt ist, sind die Folgen einer verbotenen Tat in der Form der Bestrafung. Da jeder Verstoß individuell behandelt wird, liegt hier das Strafmaß im Ermessen des Teammitgliedes.

§2.7.2 Werbung jeglicher Art ist strengstens untersagt.

§2.7.3 Für Privatgespräche sollten gegebene Funktionen genutzt werden.

§2.7.4 Aufgrund von möglichen „Supportengpässen“ auf unseren Plattformen ist es uns nicht immermöglich direkt auf Fragen zu antworten, wir bitten um Verständnis. Im Falle einer längerenWartezeit bitten wir darum, die Anfragen nicht mehrfach zu senden, dies verzögert die Wartezeit nurnoch mehr.

§2.8 Bauwerke

§2.8.1 Definition eines „Bauwerkes“: Ein Bauwerk ist ein Gebilde, welches von einem Spieler gebaut wurde und möglichst nicht gegen seinen Willen beschädigt werden sollte. Ein Bauwerk zu erstellen sollte möglichst in der Bauwelt vollführt werden, da es in der Farmwelten regelmässig entfernt wird.

§2.8.2 1x1 Türme sind im Regelfall nur zur Bauhilfe geeignet und sollten daher nach dessen Verwendung zerstört werden. Das selbe Prinzip gilt auch für Löcher und Gerüste.

§2.8.3 Rechtsextreme und sexuelle Bauwerke sind strengstens verboten und werden ohne Vorwarnung zerstört. Eine Bestrafung für das Erstellen solcher Gebilde ist nicht ausgeschlossen.

§2.8.4 Bauregeln stehen ausfuerlich bei /warp info

§2.8.5 Gebäude, welche nicht in das Spiel passen, sei es, weil sie die Landschaft ruinieren oder Gebäude welche nur aus einem Material bestehen und eher einem Bunker gleichen, können durch ein Teammitglied kommentarlos und ohne Vorwarnung abgerissen werden.

Oben Unten